Baltische Staaten, Estland, Lettland, Litauen

DeLaSSC

Die Idee eines lettisch-deutschen "Sozialwissenschaftlichen Zentrums" entstand aus den langjährigen intensiven Beziehungen zwischen Berliner Sozialwissenschaftlern und -wissenschaftlerinnen der Freien Universität und der Humboldt-Universität zu Kollegen und Kolleginnen aus Lettland, Estland und Litauen. Im September 1997 wurde es als "Sozialwissenschaftliches Zentrum Riga-Berlin" (DeLaSSC) mit Mitteln der Volkswagen-Stiftung ins Leben gerufen.

Ziel des Zentrums ist die Intensivierung der deutsch-lettischen Zusammenarbeit in den Sozialwissenschaften. Dabei soll an die lange Tradition der deutschen Wissenschaft in Lettland angeknüpft werden. In deutsch-lettischer Richtung zielt das Zentrum auf die Unterstützung des Neuaufbaus bzw. der Umstrukturierung der Sozialwissenschaften in Lettland. Kontakte bestehen auch mit litauischen und estnischen Universitäten.

Das DeLaSSC wird inzwischen in Regie der Lettischen Universität weitergeführt. 


Impressum